• kein stures Auswendiglernen
  • kein stures Erlernen von Grammatik
  • keine Vokabellisten  
  • keine langweiligen Übungen

 

 

  • ein natürliches Eintauchen in die neue Sprache
  • Intuitives, automatisches Sprechen üben
  • Sofortiges Verständnis üben
  • ausschließlich Live-Lernmaterialien in russischer Sprache

 

 

und

  • eine leidenschaftliche Lehrerin

 

 

Buchen Sie Ihre kostenlose

60-minütige Schnupperstunde

 

Erproben Sie den Unterricht, bestimmen Sie Ihr aktuelles Sprachniveau in Russisch,

legen Sie Ihre Aufgaben fest und entwickeln Sie Ihr individuelles Lernprogramm.


 

Russischunterricht in Moskau oder online

Regulärer Russischunterricht 
60 min

Lernen Sie Russisch live mit einer Lehrerin bei ihr zu Hause in Moskau oder online über Skype, Hangouts, Zoom.

 

Täglicher Mikrounterricht  
15 min

Wochensets im Umfang von vier Mikrounterrichtseinheiten online pro Woche von Montag bis Donnerstag.

Verbessern Sie täglich und mühelos Ihr Sprech-, Hör- und Schreibvermögen an Ihrem Mobiltelefon. 

Lernmethoden

 

Mein Unterrichtsstil ist angelehnt an die TPRS-Methode (Unterrichtskompetenz durch Lesen und Erzählkunst), die vom Gymnasiallehrer für Spanisch Blaine Ray in Kalifornien entwickelt wurde, und an den Immersionsansatz in Bezug auf den Sprachenerwerb anschließt,  der vom Professor F. V. Tochon an der Universität von Wisconsin in Madison erfunden wurde.

 

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass diese Ansätze beim Erlernen der Sprache heutzutage zu den besten Lernmethoden zählen.

 

In diesem Zusammenhang beruht mein Unterrichtskonzept auf folgenden Grundsätzen und Verfahren:

  • Unbewusste Aneignung der Grammatik
  • Auswendiglernen von Vokabeln durch Wiederholungen in mehreren Kontexten
  • Automatisches Sprechen üben
  • Sofortiges Verständnis üben
  • Sprachgefühl entwickeln
  • Ausschließlich Live-Lernmaterialien in russischer Sprache entsprechend den persönlichen Zielen der Lernenden
  • Verständliche Inputs
  • Lernen durch sinnvoll erlebte Handlungen
  • Live-Zusammenarbeit zwischen den Lernenden und der Lehrerin
  • Emotionales Wohlbefinden der Lernenden

 

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Techniken, Tricks und Verfahren und mache Gebrauch von den besten Unterrichtmedien bei meinem Unterricht mit den Lernenden.

Unterrichtsinhalt

 

Meine Schüler üben das Sprech- und Hörvermögen zu 95% der gesamten Unterrichtszeit.

 

Grammatik-Erklärungen sind auf ungefähr 5% der Unterrichtszeit begrenzt. Diese tauchen von Zeit zu Zeit auf, um den Inhalt der Gespräche aufzuklären.

 

Das Leseverständnis ist am Anfang begrenzt, kann aber mit der Verbesserung des Sprechvermögens erweitert werden.

Die Schreibkompetenz wird zu allerletzt und über den Unterricht hinaus als Hausaufgabe geübt, sofern der (die) Schüler(in) es gerne machen möchte.

 

Zum Supermarkt, zu einem Laden gehen, Benutzung der Verkehrsmittel, Kochen, Zeichnen, Spielen, einen Gast einladen - solche Aktivitäten können von Zeit zu Zeit je nach Thema, Leistungsniveau des (der) Schülers (Schülerin), seinen (ihren) Wünschen und Fähigkeiten in den Unterricht einbezogen sein.

 

Der Unterricht umfasst viele Videos mit bedeutungsvollen Geschichten und wird von wiederholten, "im Kreise um diese Geschichten drehenden" Fragen (TPRS-Methode) begleitet, um sofortiges Verständnis und automatisches Beantworten zu üben und somit einen Immersionsunterricht zu gewährleisten.

 

Alle diese Mittel dienen dazu, maximale Wahrnehmungskanäle und das emotionale und Bewegungsgedächtnis gleichzeitig mit einzubeziehen.

 

Ich benutze Englisch als unterstützende Sprache meistens am Anfang und reduziere schrittweise den Umfang des Englischen mit dem Fortschreiten des Russischunterrichts.

Die unterstützende Sprache ist eines der Mittel, um die verständlichen Inputs zu gewährleisten. 

Sollten Ihre Englischkenntnisse nicht so gut sein, machen Sie keine Sorgen. Es gibt auch andere Wege, um das Verständnis zu sichern, z.B. Gestik, Mimik, Bilder, Videos und schauspielerisches Talent des Lehrers.

 

Ich verpflichte mich 

-die sprachliche Kompetenz in Russisch den Lernenden für ihr ganzes Leben zu vermitteln
-stabiler, schrittweise Fortschritt
-Wohlfühlklima während des Lernprozesses

 

Bewertungen

I had the chance to have two lessons with Inna. She really knows, what she is doing. And I had a good first view into this not so easy language. I could get so much out in this short time. So when someone could spend more time in Moscow than me, Inna will bring her or him to a high level. I am absolutely sure!

Thanks Inna and DA SWIDANJE!"

 

Florian Arnold, Switzerland

From Tutor's Facebook page

Kurz über die Lehrerin

 

Ich bin eine zertifizierte, hauptberufliche, Privatlehrerin (Muttersprachlerin) für Russisch mit professioneller Einstellung zur Arbeit. Für meinen Unterricht, der in einem Wohlfühlklima gestaltet wird, verwende ich nur die fortgeschrittenen Lernmethoden.

 

Meine fachliche Kompetenzen und Erfahrungen aus dem privaten Umfeld waren in der einen oder anderen Hinsicht stets mit der Zusammenarbeit mit Ausländern verbunden. Ich habe mich daran gewöhnt und es wurde zu einem wichtigen Teil meines Lebens.

 

Den Gedanken, Lehrerin zu werden hielt ich persönlich für großartig , weil mir das emotionale oder intellektuelle Miteinander mit Leuten, insbesondere persönliche Treffen unter vier Augen oder Gespräche in kleinen Gruppen besonders gut gefallen hat.

 

Es macht mir Spaß, in die Welt der Lernmethoden und Sprachforschungen einzutauchen, und ich suche immer gerne nach verschiedenen Tricks, Tipps und Abkürzungen.

 

Da es einen Mangel an Schulungsunterlagen zum Immersionsunterricht für Russisch-Lernende gab, befasste ich mich damit, solche Unterlagen in meiner Funktion als Privatlehrerin zu entwickeln, um diese später mit meinen Schülern und der Gemeinschaft der Russischlehrer zu teilen.

Lehrbefähigung

 

Lehrqualifikation in Russisch als Fremdsprache

 

Staatliche Universität Moskau - Moskau, Russland - 2011 - 2012

Unterrichtsmethoden für Russisch als Fremdsprache

 

 

Staatliches russisches Testsystem zur Überprüfung der sprachlichen Kompetenz in Russisch, Zertifikat

 

Staatliche Universität Moskau (MGU) - Moskau, Russland - 2012 - 2012

Vorbereitung auf den Test für Russisch als Fremdsprache (TORFL, TRKI) zur Erlangung von Aufenthaltstiteln und Staatsbürgerschaft. 

 

Gesprochene Sprachen

Russisch (Muttersprachlerin)

Englisch (obere Mittelstufe)

Französisch (Anfänger)

Spanisch (Anfänger)

 

Unterrichtsort

Bei der Lehrerin zu Hause: U-Bahn-Station Baumanskaja (Linie 3), weiter 2 Minuten zu Fuß laufen

Online-Unterricht. Zeitzone am Unterrichtsort: Europa/Moskau GMT +3:00

Kontakt

 

inna.buge@yandex.ru